Einfaches veganes Bananenbrot
Rezepte

Einfaches veganes Bananenbrot Rezept

Dieses vegane Bananenbrot Rezept ist super einfach zu kopieren und schmeckt sehr gut. Es passt perfekt zum Frühstück mit Freunden oder der Familie. Dazu ist Bananenbrot eine tolle Möglichkeit alte Bananen aufzubrauchen.

In den folgenden einfachen Schritten kannst du dir dein veganes Bananenbrot selbst zaubern:

Küchengeräte

  • Kastenform
  • Backofen
  • Kartoffelstampfer
  • Schüssel
Einfaches veganes Bananenbrot

Zutaten für ein einfaches veganes Bananenbrot

  • 400 g reife Bananen
  • 80 g Sonnenblumenöl
  • 80 g Zucker
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 250 g Mehl
  • Zimt
  • 100 g vegane Schokolade

Zubereitung veganes Bananenbrot

  1. Heize den Ofen auf 170 Grad bei Umluft vor (180 Grad bei Ober- und Unterhitze).
  2. Die Bananen mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Sonnenblumenöl und Zucker hinzufügen.
  3. Nun das Mehl, Backpulver und Zimt der Masse hinzufügen und den Teig nur kurz umrühren. Hierzu kann man wieder den Kartoffelstampfer verwenden oder mit einem Teigschaber arbeiten.
  4. Die Schokolade kleinhacken und anschließend unter den Teig heben.
  5. Jetzt noch die Kastenform ausreichend einfetten und den Teig langsam einfüllen.
  6. Das Bananenbrot für ca. 50 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

Vorsicht: Es kann passieren, dass das Brot nach 30-40 Minuten schon sehr braun ist. Deshalb solltest du es, nach dieser Zeit, mit etwas Alufolie abdecken.